www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout

Biografien


William Shatner et al. – Spock und ich: Mein Freund Leonard NimoyWilliam Shatner et al.
Spock und ich: Mein Freund Leonard Nimoy

KEN. Ich fand Spock immer großartig und konnte den Vulkanier-Gruß sogar schneller als meine Mitschüler »Star Trek« sagen konnten, von »Raumschiff Enterprise« gar zu schweigen. Nach Spock kam für mich auf dem »US Spaceship« lange nichts und dann vielleicht Captain James Tiberius Kirk. Der schreibt, weil er eine Beerdigung verpasst hat, zum Lebensende jetzt »Spock und ich – Mein Freund Leonard Nimoy«.

 

Weiterlesen ...


Phil Collins – Da kommt noch wasPhil Collins
Da kommt noch was

KEN. Der richtige Zeitpunkt für eine Autobiografie ist jetzt. Immer. Denn wenn erst einmal jemand anders die eigene Biographie schreibt, entgleitet einem möglicherweise die Chance, den eigenen Mythos redaktionell mitzugestalten. Phil Collins (* 1951) ist nach Jahren der Krise jetzt endlich wieder jung und lebenshungrig: »Da kommt noch was«.

 

Weiterlesen ...


Bruce Springsteen – Born to runBruce Springsteen
Born to Run

KEN. Die ersten 230 von knapp 670 Seiten sind wie die Vorgruppe bei einem Auftritt von Bruce Springsteen (* 1949). »Born to Run« tastet sich um die üblichen Familienthemen mit fürsorglicher Mutter und unberechenbarem Vater an die Auftritte in Clubs vor manchmal nur einem Dutzend Zuschauern heran. Wenige Seiten später, so scheint es, füllt der Mann aus Freehold, New Jersey, die Stadien dieser Welt.

 

Weiterlesen ...


Willie Nelson mit David Ritz – Mein Leben: eine lange GeschichteWillie Nelson mit David Ritz
Mein Leben: eine lange Geschichte

KEN. Willie Nelson (*29. April 1933) erzählt die Geschichte eines langen Lebens. Von sich selbst, seinen frühen Jahren in Abbott, Texas, seiner frühen Leidenschaft als Autor, die ihm ein Vermögen als Singer-Writer einbrachte (»… schön und gut, aber …«), seinem Wunsch, »auch als Künstler erfolgreich zu sein« – und seinen Zusammenbrüchen, sowohl wirtschaftlich als auch privat.

 

Weiterlesen ...


Catherine Mayer – Charles mit dem Herzen eines KönigsCatherine Mayer
Charles mit dem Herzen eines Königs

KEN. Catherine Mayer zeichnet in »Charles – Mit dem Herzen eines Königs« mehr als ein einfaches Porträt des Fürsten von Wales und Herzogs von Cornwall. Ihre Biographie des 1948 geborenen Thronfolgers, Sohn von Elisabeth II. und Prinz Philip, ist ein 480 Seiten dickes Geschichtsbuch über das Vereinigte Königreich nach dem Zweiten Weltkrieg.

 

Weiterlesen ...


Maria Toorpakai - Das verborgene MädchenMaria Toorpakai
Das verborgene Mädchen

KEN. Schon als junges Mädchen spürt Maria Toorpakai, dass sie die Bevormundung im Süden Waziristans (Pakistan) immer ablehnen wird. Nicht den Islam, aber die Rechte und Pflichten, die die Taliban daraus gegenüber Mädchen und Frauen ableiteten. Als »Junge« bricht sie sportliche Rekorde und setzt in einer anderen Welt schließlich durch, auch als Frau frei zu sein.

 

Weiterlesen ...

Happy Birthday! - 70


Stephen King

(* 21. September 1947)

Pinnwand


Nächste Ausbildung
19. - 22. Oktober 2017
Tel.: 0711 - 24 39 43

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG