www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Wildis Streng – HyazinthenduftWildis Streng
Hyazinthenduft

KEN. Das Muster der Kurzgeschichten in Wildis Strengs »Hyazinthenduft« sind überraschende Wendungen. Jeweils zum Schluss und ganz nach dem Muster: »Frau macht sich schick für den ersehnten Heiratsantrag - Mann sagt stattdessen, er liebt sie nicht«. Diesen Stil durch alle Geschichten durchzuhalten, ist Streng gut gelungen. Und es gibt noch ein anderes Muster.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Vielleicht liegt meine durchwachsene Begeisterung daran, dass ich Texte mag, bei denen mal mehr, mal weniger lange Sätze einen Rhythmus in eine Erzählung bringen. Diese Sätze dürfen gerne auch mehr als 13 Wörter haben. Dieses Maximum ist lediglich eine weit verbreitete Orientierung für Autoren, Journalisten und Texter - und kein Naturgesetz.

47 Kurzgeschichten aus dem surreal-fiktiven Alltag!

»Der Fahrtwind weht. Es ist Sommer. Bestes Motorradwetter, die Sonne strahlt. Er liebt dieses Gefühl. Ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Er dreht das Gas hoch, um es zu hören. Ja. Aber etwas ist heute anders. Das Motorrad ist rechtslastig. Er muss nicht hinsehen, er weiß, was los ist. Der Beiwagen. In dem seine Frau sitzt. Konzentriert richtet sie ihren Blick nach vorne, um bei jeder Kurve ängstlich das Gesicht zu verziehen und sich an den Wagen zu klammern. Natürlich hat sie stilechte schwarze Lederklamotten an. Er muss zugeben, dass ihn das anmacht.«

Wenn bei der »Motorradtour durch Nestleinsberg« später und durchaus angemessen auf diese Weise Spannung erzeugt wird, dann ist das ein Stilmittel der Reportage und Erzählkunst. Allerdings wirken Texte gehetzt, wenn dieses Muster durchgängig ist. Der Leser sollte den Autor im Geschriebenen hören. Und selbst wenn Sprechende unterschiedliche Stile haben, mag ich wechselnde Rhythmen lieber als das Stakkato wie bei einem Maschinengewehrs auf Dauerfeuer. Oder den Bildschnitt eines Musikvideos auf MTV.

Auch Absätze habe ich vermisst. Wenn schon die Sprache einen sehr schnellen Eindruck erweckt, sollten das Auge und der Verstand sich zwischendurch ausruhen können. Sonst verschlucke ich mich an einem gar zu großen Bissen oder fühle mich, als wenn ich mit vollen Einkaufstüten auf einer Rolltreppe ins Stolpern gerate.

Wildis Strengs besondere Stärke bleiben im »Hyazinthenduft« somit die Schlusspointen. Die haben mir durchweg gut gefallen. Ich habe mich deshalb entschieden, das Büchlein in Etappen zu genießen und auf diese Weise Pausen zu machen. Auch ein Buch mit Witzen verschleißt sich schließlich schnell, wenn man es am Stück lesen muss. Auf diese Weise hatte ich dann auch wieder Lust auf die jeweils nächste Wildis-Streng-Geschichte. Es wäre zu schade gewesen, ihr und dem fallenden Blatt im Herbst nicht gefolgt zu sein, den Jäger allein in den Wald gehen zu lassen oder den Entscheidungsweg zu verpassen, an dessen Ende die wohlwollend Badende eine bestimmte CD eben doch verschenkt.


Vom Ticker

Pinnwand


Nächste Ausbildung
13.-16. Januar 2022
Tel.: 0711 - 24 39 43

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Peter Kensok, M.A. - KommunikationstrainingDer Werte-ManagerOnline Coaching Stuttgartwingwave-Ausbildungen in Stuttgartwingwave-Coaching mit Peter KensokBurnouthilfe StuttgartCoaching: NLP, Hypnose, TextKurzurlaub am Schreibtisch.